Crosshelme für Kinder

Kinder Cross Helm

Kinder Cross Helm

Wenn der Papa bei Wettkämpfen auf dem Motorrad seine Runden dreht, dann hält es die Kinder meist nicht auf den Stühlen. Sie selbst möchten gerne die Motocrossstrecke unsicher machen und können es kaum erwarten, endlich alt genug zu sein, um ebenfalls losdüsen zu können. Schon junge Kinder können früh ihre ersten Versuche auf dem Motorrad wagen. Doch nichts geht ohne die sichere und passende Schutzkleidung, die gerade bei Kindern äußerst wichtig ist. Der richtige Kindercrosshelm sollte daher mit Bedacht ausgewählt werden.

Der sichere Schutz vor schlimmen Verletzungen

Immer wieder sind Motorradfahrer in schlimme Verkehrsunfälle verwickelt, verletzen sich schwer und leiden noch oft an den Spätfolgen. Auch Motocrosssportler, die an Wettbewerben teilnehmen, verlieren aufgrund der rasanten Geschwindigkeit oder durch Kollisionen häufig die Kontrolle über ihr Gefährt und verunglücken zum Teil schwer. Kinder, die ihre Eltern auf dem Motorrad begleiten oder selbst ihre Runden auf der Rennstrecke drehen, sind gleich doppelt gefährdet, denn sie können Geschwindigkeit und Gefahren noch nicht so gut einschätzen und geraten schneller in Unfälle. Daher müssen diese besonders gute und schützende Kleidung besitzen, sowie einen perfekten Helm, der den kleinen Kopf vor äußeren Stößen und Aufprallen ideal schützen kann.

Motocrosshelme für Kinder

Akira Ishido Kids

€ 43,56 * inkl. MwSt.

* am 6.02.2018 um 14:14 Uhr aktualisiert

Qtech Ninja – Rosa

Preis nicht verfügbar
 

* am 6.02.2018 um 14:14 Uhr aktualisiert

Actionbike x-treme – blau

Preis nicht verfügbar
 

* am 6.02.2018 um 14:13 Uhr aktualisiert

O’Neal 5 Series Mutant

€ 79,95 * inkl. MwSt.

* am 6.02.2018 um 14:11 Uhr aktualisiert

Ein guter Helm ist das A und O

Minibiker Crosshelm

Crosshelm für Kinder

Ein Crosshelm für Kinder soll natürlich vorrangig als Schutz vor Verletzungen dienen, aber auch Wind- und Motorengeräusche abdämpfen können. Damit aufgewirbelter Sand und Regen die Sicht des Kindes nicht gefährden, ist ein verschließbares Visier am Helm sehr wichtig.

Um den perfekten Kindercrosshelm für den Nachwuchs zu finden, sollte das Kind in jedem Fall beim Kauf dabei sein, denn so können einzelne Modelle sofort anprobiert werden. Die Helme gibt es in verschiedenen Größen – von sehr kleinen Modellen in XXS bis hin zu Helmen in XXL für größere Kinder.

Motorcross

Kinder Motocross

Der Stirnumfang des Kindes (in cm) gibt hier Auskunft darüber, welche Größe wohl am ehesten in Frage kommt.

Kinder Motocrosshelme müssen Sicher sein

Die meisten Motocrosshelme für Kinder entsprechen der europäischen Sicherheitsnorm ECE und wurden in ganz Europa ausgiebig getestet und bewertet. Es sollte also unbedingt geschaut werden, ob solch ein Siegel vorhanden ist. Der Helm muss fest am Kopf sitzen und darf bei Bewegung nicht hin- und herwackeln. Zwischen Kinn und Helm sollten jedoch ungefähr zwei Zentimeter Platz sein.

Damit das geschlossene Visier im Inneren nicht beschlägt, sollten Lüftungsschlitze im Helm vorhanden sein. Diese sorgen für eine gute Luftzirkulation und lassen den kleinen Fahrern buchstäblich einen kühlen Kopf bewahren. Motocrosshelme für Kinder sind meist aus Thermoplaste oder auch Duroplaste. Letztere ist etwas stabiler und langlebiger.

Bildnachweis:
Foto oben: © Jose Manuel Gelpi – Fotolia.com
Foto mitte: © flori0 – Fotolia.com
Foto unten: © Leah McDaniel – Fotolia.com